Menu

Retention-Nachbehandlung

Retention-Nachbehandlung nach der Zahnspange

Nach dem Ende einer kieferorthopädischen Behandlung und dem Entfernen der festen Zahnspange müssen die Zähne in ihrer neuen Position gehalten werden. Sie festigen sich nur langsam in der veränderten Lage im Kiefer und haben bei allen Patienten die Tendenz, wieder an ihren Ausgangspunkt zurückzuwandern. Um dies zu verhindern, ist nach dem Tragen einer Zahnspange immer eine Nachbehandlung nötig.

Für diese Retentionsphase kommen sogenannte Retainer zum Einsatz. Hierbei bieten sich zwei Verfahren an. Zum einen gibt es Retentionsschienen, oder Retentionsplatten die über Nacht getragen werden. Zum anderen kann ein dünner Draht auf die Rückseite der Frontzähne geklebt werden. Dieser sogenannte Lingualretainer oder Kleberetainer ist von außen unsichtbar und verhindert eine Rückwanderung der Zähne an ihren Ausgangspunkt. Die Dauer der Nachbehandlung variiert und wird individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Bei Fragen oder einem Terminwunsch kontaktieren Sie uns.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

089 35 47 47 10